• Zielgruppen
  • Suche
 

Drittmittelfinanzierung des Forschungsprojektes „Der politische Barth. Herausforderungen der Theologie Karl Barths für die Gegenwart“ (Prof. Dr. Marco Hofheinz, Dr. Kai-Ole Eberhardt) durch Hanns-Lilje-Stiftung bewilligt

 Das von Prof. Dr. Marco Hofheinz und seinem Mitarbeiter Dr. Kai-Ole Eberhard beantragte Forschungsprojekt „Der politische Barth. Herausforderung der Theologie Karl Barths für die Gegenwart“ ist seitens der Hanns-Lilje-Stiftung zur Drittmittelfinanzierung genehmigt worden.

Gemeinsam haben beide Hannoveraner Forscher des Instituts für Theologie ein Forschungsprojekt anvisiert, das den politischen Barth und seine Impulse für gegenwärtige Debatten in den Blick nehmen und sowohl mit der interessierten Öffentlichkeit als auch der universitären Lehre und Forschung ins Gespräch bringen soll.

Zu diesem Zweck ist eine öffentliche Ringvorlesung mit renommierten Expertinnen und Experten aus Deutschland und den USA konzipiert, deren Ergebnisse öffentlich präsentiert, im Kreis von Studierenden vertieft und mittels einer Publikation dokumentiert werden sollen.